Torsten Oehrl

Aus Worumwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Torsten Oehrl
werderfotos.de
Spielerinformationen
Voller Name Torsten Oehrl
Geburtstag 7. Januar 1986
Geburtsort Bamberg, Deutschland
Größe 192 cm
Position Sturm, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1993–1996
1996–2001
2001–2003
2003–2005
SV Memmelsdorf
SV Hallstadt
1. FC Eintracht Bamberg
SpVgg Greuther Fürth
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2005–2007
2005–2007
2007
2007–2008
2008-2010
2009-2010
2010
2010-
SpVgg Greuther Fürth II
SpVgg Greuther Fürth
Kickers Offenbach
Eintracht Braunschweig
Werder Bremen U23
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
FC Augsburg
22 (10)
8 (1)
12 (2)
32 (8)
53 (23)
1 (0)
15 (2)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2004
2005
Deutschland U18
Deutschland U19
2 (0)
6 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 09.05.2010
2Stand: 12.01.2010

Torsten Oehrl (* 7. Januar 1986 in Bamberg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Allgemein

Oehrl stammt aus dem Landkreis Bamberg und spielte in der Jugend in Memmelsdorf, in Hallstadt und schließlich bei Eintracht Bamberg.

Oehrl.jpg

Greuther Fürth

Mit 17 Jahren wechselte er dann nach Mittelfranken zur SpVgg Greuther Fürth. Nach einer erfolgreichen Zeit in den Jugendmannschaften, während der er sechsmal in die U18- und U19-Nationalmannschaft berufen wurde, schaffte Oehrl zur Saison 2005/06 den Sprung in die zweite Mannschaft von Fürth, dort konnte der Mittelstürmer in 16 Spielen acht Tore erzielen, darüber hinaus wurde er auch fünfmal in der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga eingesetzt.

Die Saison 2006/07 verlief zunächst ähnlich, Oehrl spielte in der viertklassigen zweiten Mannschaft von Greuther Fürth, war jedoch im erweiterten Kader der Profis, bei denen er auch zu vier Einsätzen kam.

Kickers Offenbach

Im Februar 2007 wechselte Oehrl für den Rest der Saison auf Leihbasis zu Kickers Offenbach, dem Verein, gegen den er noch drei Monate zuvor sein erstes Profitor erzielt hatte.

Werder Bremen

Zur Saison 2007/08 wurde Oehrl für ein Jahr an Eintracht Braunschweig ausgeliehen, bevor er zur Saison 2008/09 zu Bremen II wechselte. Oehrl besitzt einen Amateur-Vertrag bis 2010, der eine Ausstiegsklausel enthällt, sollte die U23 in die Regionalliga absteigen.

Am 10. Mai 2009 wurde Oehrl nach starken Leistungen in der 3.Liga zum ersten Mal in den Bundesligakader von Werder Bremen berufen und kam in der 67. Spielminute zu seinem Bundesligadebüt.

Bei einer Abstimmung des WDR wurde Oehrl im Mai in die Mannschaft des Jahres der 3.Liga gewählt. [1] Zudem wurde Oehrl Zweiter der 3.Liga-Torschützenliste.

Im Juni 2009 unterschrieb Oehrl einen Profikontrakt bis Sommer 2011 bei Werder Bremen. Am 1. Oktober feierte er im Heimspiel gegen Athletic Bilbao sein Europacup-Debüt. Noch im gleichen Monat kam er im DFB-Pokal gegen den 1.FC Kaiserslautern zum Einsatz und konnte den 3-0 Endstand per Kopf erzielen. Sein erster Treffer für die Profimannschaft von Werder.

Fortuna Düsseldorf

Mitte Januar wurde Oehrl für den Rest der Saison an Fortuna Düsseldorf verliehen.

FC Augsburg

Für eine Ablösesumme von 200.000 Euro verließ Oehrl am 16. Juni 2010 Werder in Richtung zweite Liga, er unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim FC Augsburg.

Statistik

Saison Mannschaft Liga Spiele (Tore)
2003-04 SpVgg Greuther Fürth A-Junioren-BL 26 (12)
2004-05 SpVgg Greuther Fürth A-Junioren-BL 22 (18)
2005-06 SpVgg Greuther Fürth II Oberliga Bayern 16 (8)
2005-06 SpVgg Greuther Fürth 2.Bundesliga 4 (0)
2006-07 SpVgg Greuther Fürth II Oberliga Bayern 6 (2)
2006-07 SpVgg Greuther Fürth 2.Bundesliga 4 (1)
2006-07 Kickers Offenbach 2.Bundesliga 12 (2)
2007-08 Eintracht Braunschweig Regionalliga Nord 32 (8)
2008-09 Werder Bremen U23 3. Liga 36 (17)
2008-09 Werder Bremen 1. Bundesliga 1 (0)
2009-10 Werder Bremen U23 3. Liga 17 (6)
2009-10 Fortuna Düsseldorf 2. Bundesliga 15 (2)

Weblinks

Einzelnachweise

WIKIPEDIA Hinweis: Dieser Artikel basiert auf einem Text, der aus der freien Enzyklopädie Wikipedia übernommen wurde. Eine Liste der ursprünglichen Autoren befindet sich auf der Versionsseite des entsprechenden Artikels.