Niklas Schmidt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Worumwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
| sterbeort =
 
| sterbeort =
 
| sterbeland =
 
| sterbeland =
| größe = 180cm
+
| größe = 184cm
 
| position = Sturm, Mittelfeld
 
| position = Sturm, Mittelfeld
 
| jugendvereine = Olympia Kassel<br/>OSC Vellmar<br/>Rot-Weiß Erfurt<br/>[[Werder Bremen]]
 
| jugendvereine = Olympia Kassel<br/>OSC Vellmar<br/>Rot-Weiß Erfurt<br/>[[Werder Bremen]]

Aktuelle Version vom 11. Juli 2018, 06:27 Uhr

Niklas Schmidt
Schmidt2.JPG
Spielerinformationen
Voller Name Niklas Uwe Schmidt
Geburtstag 1. März 1998
Geburtsort Kassel, Deutschland
Größe 184cm
Position Sturm, Mittelfeld
Vereine in der Jugend

-2011
2011-2012
2012-
Olympia Kassel
OSC Vellmar
Rot-Weiß Erfurt
Werder Bremen
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2016-
2016-
Werder Bremen U23
Werder Bremen
62 (5)
1 (0)
Nationalmannschaft2
2012-2013
2013-2014
2014-2015
2016
2016-
Deutschland U15
Deutschland U16
Deutschland U17
Deutschland U18
Deutschland U19
0 (0)
3 (2)
17 (7)
0 (0)
0 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 12.05.2018
2Stand: 26.08.2016

Niklas Uwe Schmidt (* 1. März 1998 in Kassel, Deutschland) ist ein deutscher Offensivspieler, der in der C-Jugend im Sturm spielte, seit der B-Jugend aber primär als zentraler Mittelfeldspieler eingesetzt wurde und mittlerweile als offensiver Mittelfeldspieler agiert.

Karriere

Allgemein

Schmidt wechselte im Sommer 2012 von Rot-Weiß Erfurt zum SV Werder Bremen in den Nachwuchs. In Bremen unterschrieb er für vier Jahre. Mit 27 Treffern war er 2012/2013 bester Torschütze der U15, spielte alle 22 Ligaspiele durch. Zudem wurde er zweitbester Torschütze der C-Junioren Regionalliga Nord.

Bei Werder absolviert er seit Sommer 2014 eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann, verlängerte ebenso seinen Werder-Vertrag bis Sommer 2017. In der Saison 2014/2015 erzielte Schmidt zwölf Tore und bereitete 25 Treffer vor. Damit war er zweitbester Torschütze der U17 und bester Vorbereiter und Scorer der Mannschaft. Zudem bedeuteten die Torvorlagen und Scorerpunkte Höchstwerte in der Nord/Nordost-Staffel sowie ligenweit in der B-Jugend Bundesliga.

Am 22. März 2016 trainierte Schmidt erstmals mit den Profis. Mit der U19 wurde er Meister der Staffel Nord/Nordost, zudem wie im Vorjahr in der B-Jugend bester Vorbereiter und Topscorer der Mannschaft, der Nord-Staffel sowie ligaweit in der A-Junioren Bundesliga.

Am 8. Juli gab Werder Bremen bekannt, dass Schmidt einen Profivertrag unterschrieben hat. Sein erster Bundesliga-Einsatz folgte am 24. September 2016, als er erstmals im Kader der Profis stand und im Spiel gegen den VfL Wolfsburg in der 76. Minute eingewechselt wurde. Kurz vor Schluss erzielte Theo Gebre Selassie den Siegtreffer nach einer Ecke von Schmidt.

Nationalmannschaft

Zum U15-Sichtungslehrgang im August wurde Schmidt auf Abruf nominiert, für den Oktober-Sichtungslehrgang dann direkt eingeladen. Es folgte eine weitere Einladung im Februar 2012.

Für Ende August 2013 wurde Schmidt zu einem Sichtungslehrgang der deutschen U16-Nationalmannschaft eingeladen. Für den Januar 2014 folgte ein Kader-Einladung zum Wintertrainingslager in Spanien. Mitte März folgte die erste Nominierung für Länderspiele. Sein Debüt feierte er beim 5-1 Erfolg gegen Tschechien am 25. März, als er in der Startelf stand und zwei Tore von Johannes Eggestein vorbereitete. Im zweiten Spiel gegen Tschechien steuerte er dann zwei Treffer, seine ersten im DFB-Trikot, bei.

Für das Vier-Nationen-Turnier Anfang September 2014 wurde Schmidt erstmals zur U17-Nationalmannschaft eingeladen. Beim Turniersieg erzielte er insgesamt zwei Treffer.

Im Mai 2015 nimmt er mit der U17 an der Europameisterschaft teil. Im ersten Gruppenspiel gegen Belgien traf er zum 2-0, im zweiten Spiel gegen Slowenien bereitete er den 1-0 Siegtreffer von Johannes Eggestein vor. Deutschland schaffte es bis ins Finale, wo man mit Schmidt in der Startelf aber Frankreich mit 1-4 unterlag. Bei der Weltmeisterschaft scheiterte er mit der DFB-Elf im Achtelfinale an Kroatien, kam beim Turnier zu zwei Einsätzen.

Ende Februar 2016 wurde er erstmals zu einem Lehrgang der deutschen U18-Nationalmannschaft eingeladen, bestritt in der Saison aber kein Länderspiel. Im August 2016 wurde Schmidt zu Länderspielen der U19-Nationalmannschaft eingeladen.

Erfolge

  • 2013 Vizemeister der C-Junioren Regionalliga Nord
  • 2013 Zweitbester Torschütze der C-Junioren Regionalliga Nord
  • 2015 U17 Vize-Europameister
  • 2015 Bester Torvorbereiter und Topscorer der B-Jugend Bundesliga Staffel Nord/Nordost sowie B-Jugend Bundesliga
  • 2016 Meister der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost

Statistik

Saison Mannschaft Liga Spiele (Tore)
2011-12 Rot-Weiß Erfurt U14 C-Junioren-VL 3 (3)
2011-12 Rot-Weiß Erfurt U15 C-Junioren-RL 19 (9)
2012-13 Werder Bremen U15 C-Junioren-RL 22 (27)
2012-13 Werder Bremen U16 B-Junioren-RL 3 (1)
2013-14 Werder Bremen U17 B-Junioren-BL 22 (4)
2014-15 Werder Bremen U17 B-Junioren-BL 23 (12)
2014-15 Werder Bremen U19 A-Junioren-BL 1 (0)
2015-16 Werder Bremen U19 A-Junioren-BL 25 (17)
2016-17 Werder Bremen U23 3. Liga 32 (2)
2016-17 Werder Bremen 1. Bundesliga 1 (0)
2017-18 Werder Bremen U23 3. Liga 30 (3)

Weblinks