Davie Selke

Aus Worumwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Davie Selke
Selke2013Tasja.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Davie Selke
Geburtstag 20. Januar 1995
Geburtsort Schorndorf, Deutschland
Größe 192cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend






-2009
2009-2013
2013
FV Weinstadt
SV Fellbach
TSV Schmiden
FSV Waiblingen
Stuttgarter Kickers
VfB Stuttgart
1.FC Normannia Gmünd
TSG 1899 Hoffenheim
Werder Bremen
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2013-
2013-
Werder Bremen U23
Werder Bremen
26 (9)
33 (9)
Nationalmannschaft2
2010-2011
2011-2012
2012-2013
2013-2014
2014-
Deutschland U16
Deutschland U17
Deutschland U18
Deutschland U19
Deutschland U20
1 (0)
5 (2)
7 (4)
15 (14)
2 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 24.05.2015
2Stand: 18.11.2014

Davie Selke (* 20. Januar 1995 in Schorndorf, Deutschland) ist ein deutscher Mittelstürmer.

Karriere

Allgemein

Selke spielte bei diversen Nachuchsteams in Baden-Württemberg bevor er zum 1.FC Normannia Gmünd in den Nachwuchs wechselte. Im Sommer 2009 schloss er sich der TSG Hoffenheim an, bei der bis zum 31. Januar 2013 spielte. Ein halbes Jahr, bevor sein Vertrag auslief, unterschreib er bis zum Sommer 2015 mit einjähriger Option bei Werder Bremen.

Bei seinem Debüt am 8. Februar 2012 traf er als Einwechselspieler in der Nachspielzeit zum 1-0 Endstand im U19-Spiel gegen St. Pauli. Mit acht Treffern aus der Rückrunde war er drittbester Torschütze der Mannschaft.

Ende Oktober 2013 trainierte er erstmals bei den Profis und feierte dann am 3. November sein Bundesligadebüt. Im Spiel gegen Hannover 96 wurde er in der 63. Minute für Clemens Fritz ins Spiel gebracht. Am 24. November stand er im Heimspiel gegen den FSV Mainz erstmals in der Startelf.

Am 17. August 2014 wurde im Pokalspiel in Illertissen in der 46. Minute eingewechselt und erzielte mit dem 3-1 in der 99. Spielminute sein erstes Tor bei den Profis. Am 18. September unterschrieb er einen Profivertrag bis zum Sommer 2018 bei Werder.

Am 1. April 2015 wurde Selkes Wechsel zu RB Leipzig bekannt gegeben, wo er einen ab Sommer 2015 gültigen Vertrag über fünf Jahre unterschrieb.

Nationalmannschaft

Am 25. Mai 2011 feierte Selke beim U16-Länderspiel gegen Frankreich sein DFB-Debüt. In der Folgesaison stand er oft im Kader der U17, kam in fünf Spielen als Einwechselspieler zum Einsatz und traf zwei Mal als Joker. Seit Sommer 2012 gehört er zum Kader der deutschen U18-Nationalmannschaft, erzielte im März 2013 mit einem Elfmeter sein erstes Tor im Trikot der U18.

Im August 2013 wurde Selke für das erste U19-Länderspiel der Saison gegen Ungarn nominiert. Im zweiten Einsatz traf er erstmals für die U19, steuerte den ersten Treffer beim 6-1 gegen die Niederlande am 6. September bei. Am 12. Oktober traf er beim 5-0 Erfolg gegen Lettland gleich vier mal.

Im Juni 2014 qualifizierte sich Selke erfolgreich mit der U19 für die Europameisterschaft in Ungarn. Im ersten Gruppenspiel traf er beim 3-0 gegen Bulgarien doppelt, im zweiten Spiel gegen Serbien war er einmal erfolgreich. Im dritten und letzten Gruppenspiel gegen die Ukraine gelangen ihm beide Tore beim 2-0 Sieg. Auch im vierten Spiel in Folge, beim 4-0 Halbfinalsieg gegen Österreich, konnte er sich in die Torschützenliste eintragen. Im Finalspiel traf er erstmals nicht, feierte jedoch nicht nur den Gewinn der Europameisterschaft sondern auch mit sechs Treffern den Gewinn der Torjägerkanone.

Ende August 2014 wurde er erstmals für die deutsche U20-Nationalmannschaft nominiert, sagte aber ab, um sich nach der U19-EM auf Werder zu konzentrieren. Am 14. November debütierte er im Spiel gegen die Schweiz für die U20. Vier Tage später erzielte er im Vergleich gegen Polen sein erstes Tor für die U20, sorgte in der zweiten Halbzeit zudem für den ersten Platzverweis seiner Karriere, als er in der 54. Minute die gelb-rote Karte sah.

Sonstiges

  • Selkes Mutter ist deutsch, sein Vater stammt aus Äthiopien, zog im Kindesalter mit seinen Eltern nach Deutschland.
  • sein Vorname wird englisch ("Deywi"), der Nachname deutsch ausgesprochen.

Erfolge

  • 2011 Torschützenkönig der B-Jugend Oberliga Baden-Württemberg
  • 2014 U19-Europameister
  • 2014 Torschützenkönig bei der U19-Europameisterschaft.

Statistik

Saison Mannschaft Liga Spiele (Tore)
2010-11 TSG Hoffenheim U16 B-Junioren-OL 18 (17)
2010-11 TSG Hoffenheim U17 B-Junioren-BL 2 (0)
2011-12 TSG Hoffenheim U17 B-Junioren-BL 18 (12)
2011-12 TSG Hoffenheim U19 A-Junioren-BL 6 (1)
2012-13 TSG Hoffenheim U19 A-Junioren-BL 13 (12)
2012-13 Werder Bremen U19 A-Junioren-BL 12 (8)
2013-14 Werder Bremen U23 Regionalliga Nord 26 (9)
2013-14 Werder Bremen 1. Bundesliga 3 (0)
2014-15 Werder Bremen 1. Bundesliga 30 (9)

Weblinks