Ahmet Kuru

Aus Worumwiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ahmet Kuru
Spielerinformationen
Voller Name Ahmet Kuru
Geburtstag 23. April 1982
Geburtsort Rotenburg (Wümme), Deutschland
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
-1997
1997-2001
Rotenburger SV
Werder Bremen
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
2001-2004
2004-2006
2007-2008
2008-
Werder Bremen II
Eintracht Braunschweig
FC St. Pauli
Antalyaspor
66 (22)
80 (31)
35 (9)
- (-)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 18. Juni 2008


Ahmet Kuru 23. April 1982 in Rotenburg (Wümme) ist ein deutschtürkischer Fußballspieler.

Kuru begann seine Fußballkarriere beim Rotenburger SV, bevor er 1997 zu Werder Bremen in die Jugend und 2001 zu den Amateuren wechselte. Ab der Saison 2004/05 spielte er bei Eintracht Braunschweig. In dieser Spielzeit erzielte er 24 Tore, unter anderem gegen den VfB Lübeck durch einen Fallrückzieher, der Tor des Monats im August 2004 wurde, und trug als Torschützenkönig dieser Regionalliga-Saison maßgeblich zum Aufstieg von Eintracht Braunschweig in die Zweite Bundesliga bei. In der Winterpause der Saison 2006/07 wechselte er zum FC St. Pauli, mit dem er in die Zweite Bundesliga zurückkehrte. Zur Saison 2008/09 wechselte er zum türkischen Antalyaspor.


WIKIPEDIA Hinweis: Dieser Artikel basiert auf einem Text, der aus der freien Enzyklopädie Wikipedia übernommen wurde. Eine Liste der ursprünglichen Autoren befindet sich auf der Versionsseite des entsprechenden Artikels.